FAQ

Wir haben Ihnen auf der folgenden Seite einige häufig gestellte Fragen zusammengestellt, die Ihnen unter Umständen schon einige Fragen beantworten. Sollten Sie hier keine Lösung für Ihr Problem finden, wenden Sie sich gerne an service@printabl.de.

Bestellvorgang

Ja. Ihr Bestellung bleibt im Warenkorb erhalten und kann zu einem späteren Zeitpunkt bearbeitet und in Auftrag gegeben werden.
Nachdem Sie auf “Kostenpflichtig bestellen” geklickt haben, erhalten Sie eine Bestellbestätigung per E-Mail von selfservice@printabl.de. Bitte antworten Sie nicht auf diese E-Mail, wenn Sie Fragen haben, sondern schreiben Sie mit der Auftragsnummer und Ihrer Kundennummer im Betreff an service@printabl.de.
Nein. Wenn Sie im Bestellprozess auf “Kostenpflichtig bestellen” geklickt haben, können Sie Ihre Bestellung nicht mehr ändern oder stornieren.
Nein. Da die Tickets individualisiert und ausschließlich für Ihre Veranstaltung angepasst wurden, können Sie diese nicht zurückgeben. Details entnehmen Sie bitte unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).
Nein. Für den Kauf von Tickets über Printabl benötigen Sie sowohl einen Account bei Printabl als auch ein Konto bei Eventbrite. Genauere Infos finden Sie unter Erste Schritte.
Die Mindestbestellmenge für Tickets liegt bei 100. Bei Sitzplatztickets orientiert sich die Mindestbestellmenge an der Anzahl der verfügbaren Sitzplätze, die Sie bei Eventbrite angelegt haben.
Nachbestellungen sind grundsätzlich möglich, sofern das Event, für welches Sie eine bereits gekaufte Designvorlage nachbestellen möchten, bei Eventbrite noch live ist. Um eine Nachbestellung zu veranlassen, klicken Sie zunächst auf der Printabl-Startseite oben rechts auf den Button “Bestellhistorie”. Daraufhin erscheint eine Auflistung aller bereits getätigten Bestellungen. Bei Designvorlagen, die die Kriterien für eine Nachbestellung erfüllen, wird zudem der Button “Nachbestellen” angezeigt. Durch Klick auf den Button öffnen Sie den Design-Editor, wo Sie noch Anpassungen an Ihren Tickets vornehmen können, bevor Sie die Bestellung wie gewohnt in Auftrag geben.

Design-Tickets erstellen

Durch die Verknüpfung mit Ihrem Eventbrite-Event werden individuelle QR-Codes für Ihre Design-Tickets generiert. Dadurch haben Sie als Veranstalter die Möglichkeit, mit der Eventbrite Veranstalter App Ihre Teilnehmer einzuchecken und verfügen über ein professionelles Einlassmanagement. Indem Sie bei Printabl eine Ihrer Veranstaltungen auswählen, erfolgt eine automatische Verknüpfung mit den Veranstaltungsdaten aus dem Eventbrite-System. Ihre Eventdaten werden anschließend in die ausgewählte Designvorlage übernommen und können von Ihnen bearbeitet werden.
Wenn Sie bereits bei Eventbrite eine kostenlose Ticketart angelegt haben und sie für Ihre Design-Tickets nutzen wollen, können Sie diese hier auswählen. Im Anschluss an Ihre Bestellung wird die Anzahl der über Printabl gekauften Design-Tickets in Ihrem Ticket-Kontingent bei Eventbrite angezeigt. Alternativ können Sie für Ihre Design-Tickets eine neue Ticketart anlegen, die anschließend auch automatisch bei Eventbrite als kostenlose Ticketart in Ihrer Ticketübersicht erscheint. Die neu angelegte Ticketart ist nicht auf Ihrer öffentlichen Eventseite sichtbar.
Printabl Design-Tickets müssen bei Eventbrite grundsätzlich als kostenlose Ticketart angelegt werden, da der Verkauf der Tickets nicht über das Eventbrite-System abgewickelt wird.
Falls Sie bei Eventbrite bereits eine kostenlose Ticketart angelegt haben und sie für Ihre Design-Tickets nutzen wollen, können Sie diese hier auswählen. Alternativ haben Sie die Möglichkeit, für Ihre Design-Tickets eine neue Ticketart anzulegen, die anschließend auch automatisch bei Eventbrite als kostenlose Ticketart in Ihrer Ticketübersicht erscheint. Die neu angelegte Ticketart ist nicht auf Ihrer öffentlichen Eventseite sichtbar.
Im Anschluss an Ihre Bestellung wird die Anzahl der über Printabl gekauften Design-Tickets in Ihrem Ticket-Kontingent bei Eventbrite angezeigt. Falls Sie für Ihre Design-Tickets eine neue Ticketart bei Printabl erstellt haben, erscheinen diese Tickets im Anschluss an Ihre Bestellung neben Ihren anderen Ticketarten in der Ticketübersicht Ihrer Veranstaltung bei Eventbrite.
Selbstverständlich können Sie neben den Design-Tickets von Printabl diverse andere Ticketarten über Eventbrite anbieten.
Um Ihr perfektes Ticket-Design zu finden, haben Sie die Möglichkeit über unsere Schlagwortsuche die Auswahl einzuschränken und gezielt zu suchen. Sollte das passende Themengebiet nicht dabei sein, wählen Sie ein Thema aus, das Ihrem am nächsten kommt und passen die Vorlagen entsprechend an. Alternativ steht Ihnen unser individueller Layoutservice zur Verfügung.
WICHTIG: Damit der Design-Editor fehlerfrei funktioniert, muss Ihnen die Designvorlage vollständig angezeigt werden bzw. das Browser-Fenster darf nicht scrollbar sein. Wenn dies nicht der Fall ist, verkleinern Sie bitte Ihr Browser-Fenster mit “Strg” + “-” auf ca. 80 % (Mac: “cmd” + “-”). Editor mit falscher Aufloesung Editor mit richtiger Aufloesung Editor mit richtiger Aufloesung und Lupe Im Design-Editor können Sie Elemente wie Texte, Schriften, Bilder, Logos und Hintergrundfarben anpassen. Sie können Schriftgröße und -farbe ändern und auch die Schriftart anpassen. Überprüfen Sie bitte immer die korrekte Schreibweise Ihrer Texte in der Druckfreigabe. Die Rahmen um die Textboxen sind im Endprodukt nicht zu sehen. Außerdem können Sie bei den meisten Designvorlagen eigene Grafiken und Bilder oder Logos hochladen. Die dafür vorgesehenen Bildboxen sind ausgegraut und mit zwei sich kreuzenden Linien gekennzeichnet. Bitte berücksichtigen Sie für eine zuverlässige Druckqualität Ihrer hochgeladenen Grafiken unsere Spezifikationen zu den „Druckdaten“.
Der Design-Editor kann unter Windows keine Sonderzeichen wie z.B. “€” oder “@” erzeugen. Deshalb finden Sie unter dem Menüpunkt “Textbausteine” eine Vorauswahl an Zeichen, die Sie per Copy & Paste in die Textboxen kopieren können. Zusätzlich stellen wir an dieser Stelle einige Standardformulierungen bereit, die auf Print-Tickets regelmäßig Verwendung finden. Wenn Sie das gewünschte Element mit Copy & Paste (z. B. “Strg” + “c” bzw. “Strg” + “v”) eingefügt haben, müssen Sie noch einmal die Leertaste drücken, damit der Text endgültig in der Designvorlage erscheint.
Jedes Design an dem Sie arbeiten wird im Warenkorb zwischengespeichert, nachdem Sie im Design-Editor auf „Speichern“ geklickt haben. Unter „Warenkorb“ können Sie die zwischengespeicherten Entwürfe verwalten und über den Button „Druckfreigabe erteilen“ für die Bestellung vorbereiten. Bestellte Designs und gespeicherte Entwürfe speichern wir 12 Monate lang, danach werden sie automatisch ohne weitere Benachrichtigung gelöscht.
Ein bereits bearbeitetes und im Warenkorb gespeichertes Design können Sie dort wieder aufrufen, im Design-Editor weiter bearbeiten und anschließend Ihre Druckfreigabe erteilen. Sobald die Druckfreigabe erteilt wurde oder die Bestellung durch den Kauf abgeschlossen ist, sind keine Anpassungen oder Korrekturen am Design mehr möglich.

Druckdaten

Über den Printabl Design-Editor haben Sie die Möglichkeit Bilder, Grafiken, Logos und Hintergrundmotive in bestehende Layoutvorlagen einzufügen. Damit diese Grafiken beim späteren Druck bestmöglich dargestellt werden, benötigen wir diese in optimaler Qualität. Im Folgenden finden Sie dazu eine kurze Einführung und Spezifikation. Wichtig bei allen Daten-Uploads sind die Auflösung der verwendeten Bilder (mind. 300dpi in der Endgröße), der Farbraum (CMYK) und ggf. die verwendeten Schriften (mitliefern oder in Kurven umwandeln). Ganz gleich ob Sie das gesamte Ticket layouten oder nur eine Hintergrundgrafik erstellen. Für die weitere Verarbeitung ist die Einhaltung der unter “Ticket-Formate” beschriebenen Formatangaben entscheidend. Für eine zu geringe Auflösung Ihrer Inhalte sind Sie selbst verantwortlich und damit verbundene Mängel können nicht bei uns reklamiert werden. Laden Sie nur Bildmaterial hoch, das Sie auch nutzen dürfen und das keine Rechte Dritter verletzt. Im Zweifelsfall, etwa bei Beanstandungen, müssen wir einen entsprechenden Nachweis einfordern. Im Schadensfall haften Sie für sämtliche entstehende Kosten wie eventuelle Schadensersatzzahlungen.
Für den Upload Ihrer Layoutdateien benötigen Sie diese im PDF- oder JPG-Format. Aktuell werden nur diese Dateiformate unterstützt. Bitte beachten Sie, dass sowohl die PDF- wie auch die JPG-Datei die oben aufgeführte Größe haben und im CMYK-Farbraum angelegt sein muss. Bei der Nutzung des PDF-Formats ist darauf zu achten, dass alle Schriften in Kurven umgewandelt wurden. Bei nicht in Kurven umgewandelten Schriften kann es durch fehlende Zeichensätze zu Darstellungs- und Druckfehlern kommen. Wichtig: Wenn Vorlagen aus InDesign gespeichert werden, dann als PDF hochladen, wenn aus Photoshop, dann als JPG. Wenn Sie Fragen hierzu haben oder einen Datencheck wünschen, schreiben Sie uns eine E-Mail an: design@printabl.de
Aktuelle Layoutvorlagen für InDesign, Illustrator und Photoshop finden Sie hier. Bei Fragen sind wir gerne für Sie da. Wenden Sie sich bitte an: design@printabl.de

Preise und Versand

Wir bieten in unserem Shop die Möglichkeit an via Paypal oder Vorauskasse (per Überweisung) zu zahlen. Am Ende des Bestellprozess können Sie zwischen diesen zwei Varianten wählen. Wenn Sie sich für Paypal entscheiden, öffnet sich nach dem Klick auf “Kostenpflichtig bestellen” eine neue Seite und Sie gehen dort den Bezahlprozess bei Paypal durch. Wenn Sie sich für Vorauskasse entscheiden, erhalten Sie nach Ihrer Bestellung eine Proformarechnung mit allen nötigen Details für Ihre Überweisung. Nachdem das Geld bei uns eingegangen ist, beträgt die Lieferfrist 10 Werktage (Mo-Fr).
Lieferungen sind nur innerhalb Deutschlands möglich. Ausgenommen sind Packstationen und Postfächer. Bitte kontaktieren Sie uns unter service@printabl.de, wenn Sie eine Lieferung ins Ausland wünschen.
Wir verschicken unsere Pakete mit der Deutschen Post und DHL.
Die Lieferzeit beträgt ab Zahlungseingang 10 Werktage (Mo-Fr). Wenn Sie also an einem Dienstag (z.B. 22.08.) bestellen und Ihre Zahlung per Vorauskasse bei uns am Donnerstag (24.08.) eingeht, wird Ihr Paket spätestens 10 Werktage später (Mittwoch, 06.09.) bei Ihnen sein.
Wir bieten standardmäßig nur den Versand innerhalb einer Lieferfrist von 10 Werktagen (Mo-Fr) an. Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie Ihre Tickets schneller benötigen: service@printabl.de
Falls eine falsche Lieferadresse angegeben wurde oder die Ware im Fall einer Hinterlegung nicht innerhalb von sieben Werktagen abgeholt wird, verschicken wir das Paket gerne erneut. Für den Neuversand entstehen folgende Zusatzkosten (Standard-Nachnahmesendung): Paketgebühr Versand (pro Paket): € 5,00 netto / € 5,95 brutto Auftragsbearbeitung (pro Auftrag): € 5,00 netto / € 5,95 brutto
Nein. Es kann immer nur ein Eventbrite-Konto mit Printabl verknüpft sein. Um ein anderes Eventbrite-Konto zu verknüpfen, müssen Sie zunächst die bestehende Verknüpfung bei Eventbrite aufheben.
Gehen Sie bei Eventbrite in Ihre “Kontoeinstellungen” und dort auf den Menüpunkt” “Erweiterungen”. Hier sehen Sie eine Übersicht aller Erweiterungen, denen Sie Zugriff gewährt haben. Mit Klick auf das Mülleimer-Symbol können Sie die Verbindung trennen.
Falls Sie Printabl nicht mehr nutzen und Ihr Konto löschen möchten, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail mit dem Betreff “Kundenkonto löschen” an service@printabl.de. Bitte beachten Sie, dass Sie Ihre bisherige E-Mail-Adresse bei einer späteren Registrierung nicht erneut verwenden können.

Printabl nutzen

Unser System ist auf die Nutzung mit Chrome (ab Version 48.0) und Firefox (ab Version 55.0.2) optimiert. Bitte verwenden Sie möglichst einen dieser beiden Browser in einer aktuellen Version. Bei Safari und Internet Explorer können wir keine reibungslose Funktionsweise garantieren.
Printabl ist exklusiver Partner von Eventbrite. Die Erstellung von gedruckten Eintrittskarten über Printabl setzt eine Verbindung zu Ihrem Eventbrite-Konto voraus. Dadurch können Ihre Veranstaltungsdaten automatisch in unsere Designvorlagen import werden und Sie erhalten mit wenigen Klicks hochwertige Print-Tickets, die komfortabel und zentral über das Eventbrite-System verwaltet werden können.
Nachdem Sie sich bei Printabl registriert und angemeldet haben, verknüpfen Sie Ihr Eventbrite-Konto mit Printabl, indem Sie am oberen rechten Bildrand auf „Eventbrite nutzen“ klicken. Daraufhin öffnet sich ein Fenster und Sie werden aufgefordert, Printabl Zugriff auf Ihr Eventbrite-Konto zu gewähren. Nach erfolgreicher Verknüpfung erscheint auf der Printabl-Seite am oberen rechten Bildrand der Hinweis “Eventbrite aktiviert“.
Eine ausführliche Beschreibung finden Sie bei Eventbrite.
Jedes Premium Print-Ticket verfügt über einen individuellen QR-Code, den Sie über die Eventbrite Veranstalter App scannen und damit Ihre Teilnehmer bequem einchecken können. So haben Sie auch immer den Überblick, welche Tickets bereits eingecheckt wurden bzw. welche Teilnehmer sich bereits auf dem Veranstaltungsgelände befinden.
Für die Verwendung der Design-Tickets ist das unerheblich. Die QR-Codes sind ausschließlich mit der Veranstaltung verknüpft. Wichtig ist deshalb nur, dass die Veranstaltungsdaten bei einer Terminänderung im Eventbrite-System aktualisiert werden.

Ticket-Formate

Dateiformat: 91 x 216 mm inkl. Beschnittrand (geschnittenes Endformat: 85 x 210 mm) Bitte beachten Sie die Perforation am unteren bzw. seitlichen Rand des Tickets! Details entnehmen Sie bitte den Layout-Spezifikationen im Abschnitt „Druckdaten“.
Dateiformat: 80 x 111 mm inkl. Beschnittrand (geschnittenes Endformat: 74 x 105 mm) Bitte beachten Sie die Perforation am unteren Rand des Tickets! Details entnehmen Sie bitte den Layout-Spezifikationen im Abschnitt „Druckdaten“.
Dateiformat: 91 x 426 mm inkl. Beschnittrand (geschnittenes Endformat offen: 85 x 420 mm) Bitte beachten Sie die Perforation am unteren bzw. seitlichen Rand des Tickets! Details entnehmen Sie bitte den Layout-Spezifikationen im Abschnitt „Druckdaten“.

Ticket-Layout und Druck

Wir drucken unsere Tickets auf 400 g/m² schwerem Papier, Bilderdruck matt.
Details finden Sie im Abschnitt „Datenlieferung“.
Ja. Jedes Ticket hat einen Individuellen QR-Code, welcher direkt aus dem Eventbrite-System generiert wird. Diese QR-Codes können auf der Verwaltungsseite Ihres Events bei Eventbrite unter “Bestellungen” auch eingesehen werden. Außerdem ist jedes unserer Ticket mit einem Hologrammstreifen ausgestattet. Auf Anfrage bieten wir zudem den Einsatz von Weißdruck als zusätzliches Sicherheitsmerkmal an.
Nachdem Sie eine Designvorlage ausgewählt und mit Ihrer Veranstaltung verbunden haben, werden diverse Informationen auf Ihrem Ticket vorausgefüllt. Diese Informationen können Sie in unserem Design-Editor jedoch individuell anpassen. Ebenfalls können Sie bei den meisten Vorlagen eigene Grafiken und Bilder/Logos hochladen. Die dafür vorgesehenen Bildboxen sind ausgegraut und mit zwei sich kreuzenden Linien gekennzeichnet.
Die Tickets werden von unserem Druckpartner Metzgerdruck im Digitaldruckverfahren auf einer HP Indigo produziert. Diese Druckmaschine verwendet das einzige digitale Druckverfahren, welches nass-in-nass druckt. Dadurch werden sehr weiche Verläufe im Druckbild möglich, die sonst nur der Offsetdruck bietet. Ein weiterer Vorteil der Indigo besteht darin, dass leichte Erhebungen gut zu bedrucken sind und somit Perforationen nicht zu Druckabbrüchen wie beim klassischen Digitaldruck führen. Das verschafft den Grafikern mehr Freiheit beim Ticket-Design, da ohne Einschränkungen über die Perforation gelayoutet werden kann.